Thorsten Krawinkel Klassische Astrologie
Konkrete Antworten auf konkrete Fragen

Never complain, never explain...

21. 04. 2016

Never complain, never explain - so lautet eine bekannte Maxime der englischen Königin Elisabeth und auch zu ihrem heutigen 90. Geburtstag wird gerade ihre Diskretion und Zurückhaltung gegenüber den tagespolitischen Ups and Downs als Erfolgsgeheimnis herausgestellt. Damit macht sie ihrem Geburtshoroskop sozusagen alle Ehre, steht doch Saturn als Geburtsherrscher genau am MC und das auch noch rückläufig im stummen Zeichen Skorpion...

queen
Der AC entspricht dem Finsternisgrad der vorgeburtlichen Sonnenfinsternis, zu der Saturn in gleicher Position wie zu ihrer Geburt im engen Sextil stand. Der DC/Außenwirkung der Queen greift genau den Mond im britischen Staatshoroskop von 1801 auf, womit ihr die Sympathien beim Volk gegeben sind.  Ein bekanntes Phänomen in den Horoskopen der Royals sind immer wieder Planeten auf den Zeichengrenzen - hier ist es die Sonne auf 0° Stier, die interessanterweise das Zeichen ihrer Erhöhung gerade hinter sich gelassen hat...

Saturn auf einer Hauptachse ist ein spannendes Thema an sich, je nach Verfassung/essentielle Würden des Saturn bietet er großes Machtpotential, Autorität Disziplin oder ehr emotionale Spannung, Härte, Destruktion...
Einige markante Beispiele:
Helmut Kohl: SA als Herr von 10 im eigenen Zeichen am MC - oberste Autorität, absolute Herrschaft, unser König von Deutchland...
Margret Thatcher: SA in Skorpion eng auf dem AC - emotionale Unnahbarkeit, starke seelische Spannung, die eiserne Lady...
Sean Connery: SA im eigenen Zeichen Steinbock direkt am AC, der Grandseigneur des Films, das Paradebeispiel für den schauspielerischen Hochstatus, schottische Strenge, Selbstdisziplin... die ihm den Ritterschlag zum SIR einbrachte...
Celin Dion: SA im Fall/Widder am MC - Fans mögen hier widersprechen - sehr problematisch, als Sängerin einsam auf der Bühne - (fast) immer tough ... mit viel zu begradigter Nase ... na ich halt mich lieber zurück... 
Außerdem: 
Ozzy Osbourne:          SA/JF/MC – kein Kommentar...
James Brown:               SA/WM/DC –
Peter Zadek:                SA/SK/DC

dieses Trio kann MAN wohl in der Kategorie RANDALE zusammenfassen - also liebe Leserin, lieber Leser, wo steht dein Saturn noch mal...?? :-))

***