Thorsten Krawinkel Klassische Astrologie
Konkrete Antworten auf konkrete Fragen

Mondfinsternis

In der kommenden Nacht wird sich der Vollmond rötlich verfinstern. Es ereignet sich die 4. totale Mondfinsternis in Folge. Diese selten vorkommende sogenannte Tetrade hatte für einiges Rumoren in der astrologischen Gemeinde und auch in der Esoszene gesorgt...
Ich möchte es etwas nüchterner angehen und hier nur auf folgenden Aspekt hinweisen: Der Finsternisgrad bei 4° Widder fällt genau auf den Mond des 3. Reichs...

3.reichDeutschland 3. Reich 

Damit steht zu befürchten, dass rechte Aktionen in den kommenden Wochen für Schlagzeilen sorgen könnten... Ein ähnlich gelagertes Beispiel lieferte erst der letze Herbst, als die Mondfinsternis auf 15° Widder den Mond des DDR-Horoskops aufgriff und just in jenen Tagen wurde mit B. Ramelow in Thüringen der erste LINKE zum Ministerpräsidenten gewählt, was manchen in Ostnostalgie schwelgen ließ, während die Konservativen sich empörten. Die deutschen Befindlichkeiten wurden merklich aufgewühlt. 
MOFI 15

MoFi 28.09.2015

Markant ist natürlich die Position von Mars, dem Herrscher der Finsternis auf Regulus und im Quadrat mit Saturn. Regulus ist generell mit Herrschern aller Art verbunden und es heißt Mars bzw. Saturn auf REG bringen den Sturz solcher Herrscher... Mit Winterkorn, dem bestbezahlten Manager aus der Auto(Mars)-Branche hat Deutschland einen solchen Abtritt gerade erlebt (MA 90 SA hat Winterkorn selbst im Chart). 

MA 90 SA gibt es auch im deutschen Versaille-Horoskop von 1871 - und nach dem astrologischen Verständnis könnte das Land auch von daher die morgige Finsternis zu spüren bekommen. Schließlich hat auch Uranus heute gradgenau die Position von 1933 inne.

***