Thorsten Krawinkel Klassische Astrologie
Konkrete Antworten auf konkrete Fragen

Wann kommt das Geld?

Sechzehnter August

Ein Artikel von mir war von einem Astrologie-Magazin angenommen worden und sollte im September erscheinen. Da die Bezahlung in früheren Fällen zu ganz unterschiedlichen Zeiten erfolgt war, ergab sich die Frage: Wann kommt das Geld?

 

Geld wann

Geld, wann? 

Der Mond, obwohl so nah and er Spitze von 9. ist technisch gesehen im 8. Haus. Das Quadrat des Mondes zu Jupiter, H5/Kreatives mag die Frage beschreiben.  Das 8. Haus ist das 2. vom 7. und zeigt somit das Geld des Astro-Magazins. Ergibt sich ein Aspekt von H8 mit H1 oder H2 oder dem Mond so würde dies die Ankunft des Geldes beschreiben und nach bestimmten Methoden lässt sich das Timing ermitteln. Doch in diesem Fall ist kein Aspekt mit Venus H2 in Sicht - und schlimmer, Venus ist rückläufig und auf dem Weg in die Verbrennung durch die Sonne. Verbrennung ist die größte Schwächung, die ein Plantet erfahren kann und Rückläufigkeit ist ebenfalls meist ein ernstes Problem - das Geld ist nicht auf dem vorgesehenen Weg... Somit sind hier ernste Bedenken über den Ablauf angezeigt... Das Geld kommt jedenfalls nicht schnell und reibungslos...

Ausgang: Tatsächlich - knapp eine Woche später meldet sich der Redakteur: Der Artikel, musste aufgrund eines aktuellen Themas - mal wieder Griechenland...;-// auf die nächste Ausgabe im November verschoben werden...

 ***