Thorsten Krawinkel Klassische Astrologie
Konkrete Antworten auf konkrete Fragen

Kranker Hund – wird es von allein besser?

29. Juli 2015

Zurzeit hüte ich in Urlaubsvertretung die Hündin einer Freundin. Jedoch gleich zu Beginn bekam sie Durchfall und übergab sich. Als sie am Abend ziemlich still da lag, fragte ich mich, ob ich doch etwas unternehmen müsste oder ob das Ganze von selbst abklingen würde...

 

Nike

Hund, besser?

Schon ein Blick auf das Horoskop ergab unmittelbare Entwarnung. Doch es ist faszinierend wie genau die Situation zu erkennen ist: Hunde fallen unters 6. Haus. Der Herrscher ist Venus. Venus steht in Haus 8/Ausscheidungsorgane und hat gerade in Jungfrau gewechselt. Hier steht sie in ihrem Fall, also quasi im (Durch)-Fall... Zudem war Venus gerade stationär. Die 1. Station eines Planeten ist ein bekannte Schwächung und wird klassisch mit einem Patienten verglichen, der sich zu Bett niederlegt. Doch die gute Nachricht ist - das ganze geschieht so nah an der Zeichengrenze - Venus wird Jungfrau  praktisch sofort wieder verlassen. Bedenkt man, dass Venus noch sehr langsam ist, so scheinen eher zwei Tage bis zur Erholung angezeigt.
Es heißt, der letzte Aspekt des Mondes weist häufig auf die Ursache der Krankheit. Hier kommt der Mond aus 120 Merkur. Merkur ist Herr des 7. Hauses, also des 2. vom 6. – das Futter des Hundes... Die gierige Seele hatte im Garten Kirschen gegessen, die wohl schon zu lange in der Sonne gelegen hatten - und wie man sieht, Merkur ist verbrannt, steht also weniger als 8° von der Sonne entfernt.

100 2349Ausgang: Am Morgen des übernächsten Tages bekam die Gute wieder festen Boden unter den Füßen ... und nun einen weiteren Tag später hat sie sich vollkommen erholt.
Venus steht auf dem Stern Regulus, der das Herz des Löwen markiert - muss man da noch mehr sagen...?


***